Moderne Wundversorgung!

Die richtige Wundversorgung ist nicht nur bei kleinen Verletzungen wichtig, sondern stellt auch einen wesentlichen Faktor bei der Behandlung von Wunden dar, die der Körper alleine nicht mehr heilen kann. War man früher bestrebt, Wunden während des Heilungsprozesses in einem möglichst trockenem Zustand zu halten, so hat sich in den letzten Jahren die sogenannte feuchte Wundversorgung immer mehr durchgesetzt. So beschäftige ich mich als Zertifizierte Wundmanagerin (ZWM) mit dem Einfluss der Wundversorgung auf den Heilungsprozess. Besonders bei chronischen Wunden, die durch eine Schwächung der Selbstheilungskräfte, Infektionen oder äußere Einflüsse entstehen können- wie z.B. dem offenem Fuß (Ulcus crusis), von dem über 150.000 Österreicher betroffen sind, kann eine moderne Wundversorgung wesentlich zur Heilung beitragen. Die modernen Wundverbände besitzen unterschiedliche, spezifische Eigenschaften, sodass nicht jeder Verband für jede Wunde geeignet ist. Ich behandle Problemwunden immer in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hausärzten oder in der Ordination “praktisch / chirurgisch” mit OA Dr. Martin Schmitzhofer!

Wir bieten Ihnen:

  • ein ausführliches Erstgespräch durch ZWM
  • Fotodokumentation
  • (Ausgangssituation und Verlauf)
  • Individuelles Behandlungskonzept
  • Beratung – Info – Begleitung
  • Phasengerechte moderne Wundversorgung durch eine DGKP
  • Lasertherapie
  • Unterdrucktherapie (je nach Krankenkassa)
  • Kompressionstherapie

Als zusätzliche Unterstützung bieten wir auch die Behandlung mit Laser oder Stoßwelle an.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.